Medizinisch-technischer Fachdienst

Gesetzliche Grundlage für die Ausbildung zur diplomierten medizinisch-technischen Fachkraft sind das Krankenpflegegesetz sowie das Bundespflegegesetz über die Regelung des medizinisch-technischen Fachdienstes und der Sanitätshilfsdienste.

­Berufs­bezeichnung

Diplomierte medizinisch-technische Fachkraft (DMTF)

Aufgabenbereich

Ausführung einfacher medizinisch-technischer Laboratoriumsarbeiten, einfacher physiotherapeutischer Behandlungen sowie Hilfsleistungen bei radiologisch-technischen Untersuchungen und Behandlungen nach ärztlicher Anordnung und unter ärztlicher Aufsicht.

Ausbildungsdauer

Die Ausbildung dauert zweieinhalb Jahre.

Ausbildungs­voraussetzungen

  • Mindestalter von 17
  • Höchstalter von 35 Jahren (Ausnahmen möglich)
  • erfolgreiche Absolvierung der allgemeinen Schulpflicht
  • körperlich und geistige sowie gesundheitliche Eignung zur Erfüllung der Berufspflicht
  • Aufnahmetest und Aufnahmegespräch über die Aufnahme entscheidet nach einem Auswahlverfahren eine Kommission

Ausbildungsstätten in Tirol

MTF-Schule am AZW, Innrain 98, 6020 Innsbruck,
Tel.-Nr. 0512/5322 304, Leitung Fr. Dr. E. Kalchschmid,
Homepage: www.azw.ac.at

Finanzielles

Die MTF-Schüler erhalten ein monatliches Taschengeld in Höhe von € 88,00 brutto. Die Einschreibgebühr beträgt € 40,--.

Förderstellen (betreffend Ausbildung Medizinisch-technischer Fachdienst)

Nachstehende Stellen informieren Sie über mögiche Beihilfen und deren Fördervoraussetzungen:

  • Amt der Tiroler Landesregierung, Abteilung Landwirtschaftliches Schulwesen, Jagd und Fischerei, Heiliggeiststr. 7-9, 6020 Innsbruck, Tel.: 0512/508-2548, E-Mail: m.gstrein@tirol.gv.at, Homepage: www.tirol.gv.at

  • Kammer für Arbeiter und Angestellte für Tirol (für AK-Mitglieder), Bildungspolitische Abteilung, Maximilianstraße 7, 6010 Innsbruck, Tel.: 0800/225522-1515, E-Mail: bildung@ak-tirol.com, Homepage: www.ak-tirol.com

    Landarbeiterkammer Tirol (für Mitglieder der LAK), Förderungsreferat, Brixner Straße 1, 6020 Innsbruck, Tel.: 059292-3003, E-Mail: lak@lk-tirol.at, Homepage: www.landarbeiterkammer.at

    Amt der Tiroler Landesregierung, Geschäftsstelle Landesgedächtnisstiftung, Sillgasse 8, 6020 Innsbruck, Tel.: 0512/508-3759, E-Mail: marlene.taxer@tirol.gv.at, Homepage: www.tirol.gv.at