AK erhebt Getränkepreise in Wirtshäusern

AK nimmt Getränkepreise in 48 Tiroler Wirtshäusern unter die Lupe: Im Vergleich zu 2017 wurden die Durchschnittspreise um bis zu 6 % erhöht.

Smoothie-Test: Bunt, püriert und ganz schön süß

AGES nimmt im Aufrag der AK den farbenfrohen Ernährungstrend unter die Lupe: Aus lebensmittelrechtlicher Sicht war nichts zu beanstanden.

Frau blickt auf Dose mit Körpercreme © detailblick-foto/stock.adobe.com

AK Test: Drogeriartikel in Innsbruck massiv teurer

So fließt unser Geld nach Bayern: Ein und dieselben Drogerieartikel sind in Innsbruck im Vergleich zu München um bis zu 218 Prozent teurer!

Verschiedene Getränke © stokkete/stock.adobe.com

AK Test: Getränkepreise teilweise wieder erhöht

Die aktuelle AK Getränkepreiserhebung zeigt: Im Vergleich zu 2018 wurden die Durchschnittspreise der gängigen Getränke um bis zu 4,4 % erhöht.

Frau mit Laptop © contrastwerkstatt/stock.adobe.com

Drogeriewaren: Weiter oft große Preisunterschiede

Corona bedingt erhob die AK Tirol die Preise 2020 online. Es gab teils eklatante Unterschiede zwischen österreichischen und deutschen Anbietern.

Mechaniker beim beim Fahrrad-Service © KZenon/stock.adobe.com

Fahrradservice: Kosten teils deutlich gestiegen

Die AK Erhebung zeigt, dass die Kosten für kleines als auch großes Fahrradservice im Vergleich zum Vorjahr teilweise deutlich gestiegen sind.

Lebensmittel in Bayern oft billiger als in Tirol

Die AK hat die Preise für 30 Produkte erhoben. In Innsbruck kosten sie häufig wesentlich mehr als in München – ohne nachvollziehbaren Grund.

Langläufer auf Loipe © ARochau/stock.adobe.com

Loipen im AK Check: über 80 Prozent kostenlos!

Der AK Check zeigt: Die Tiroler Tourismusverbände warten auch in der Saison 2019/2020 mit einem dichten und großteils kostenlosen Loipennetz auf.

Loipen-Test: Nur wenige Wermutstropfen

Der Großteil der 3.000 Loipenkilometer ist kostenlos, Aufschläge für Einheimische gibt es in Pertisau, Seefeld und im Pillerseetal.

Teller mit Geldscheinen © weyo/adobe.stock.com

Markenlebensmittel in Tirol extrem teuer

Um bis zu 223 (!) Prozent sind Markenlebensmittel in Tirol teurer als in Bayern. Die AK kämpft weiterhin gegen die Benachteiligung der Konsumenten.

Automechaniker überprüft Zustand eines PKW © contrastwerkstatt/stock.adobe.com

Pickerlüberprüfung: bis zu 137 % Preisunterschiede

Die Konsumentenschützer der AK Tirol nahmen die Preise der Pickerlüberprüfung bei PKW unter die Lupe. Die Unterschiede sind beachtlich.

Schulpflicht in Österreich © contrastwerkstatt, Fotolia.com

Schulartikel im Preisvergleich (2018)

Schultasche, Füllfeder, Malfarben & Co. belasten auch 2018 die Haushaltsbudgets vieler Eltern. Hier gibts eine preisliche Orientierunghilfe.

Fahrschulauto © lassedesignen/stock.adobe.com

Teurer Schein: Preisunterschiede enorm

Eine aktuelle Erhebung der AK Tirol zeigt große Preisunterschiede bei den Führerscheinkosten sowie fehlende bzw. mangelhafte Preistransparenz.

Mädchen mit Schulartikeln © JackF, AdobeStock

Teurer Schulstart: Erhebung erleichtert Preisvergleich

Schultasche, Füllfeder, Hefte & Co: Der Schulstart kann für Eltern ganz schön ins Geld gehen. Die AK Erhebung gibt eine preisliche Orientierungshilfe.

Was Schlüsseldienste in Tirol kosten dürfen

Zuletzt überschlugen sich die Berichte über unseriöse ausländische Aufsperrdienste. Deshalb erhob die AK Tirol die Preise heimischer Anbieter.

Kontakt

Kontakt

Persönliche Anliegen 

Mo - Fr von 8 bis 12 Uhr
Mo von 14 bis 16 Uhr und
Mi von 13 bis 17 Uhr

Telefonische Hilfe 

0800/22 55 22 - 1818

Mo - Do von 8 bis 12 Uhr und
von 14 bis 16 Uhr
Freitag von 8 bis 12 Uhr 

E-Mail: konsument@ak-tirol.com 

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen per E-Mail nur eine erste Orientierung anbieten können.