Zah­l­ungs­­kar­t­en-­Rech­­ner

Der Zahlungskarten-Rechner im AK-Bankenrechner be­rech­net, welche Spesen mit der Bankomat- und Kredit­karte beim Einkaufen oder Geld abheben in Euro-Länd­ern oder außerhalb von Euro-Ländern anfallen.

Was kommt günstiger - Kreditkarte oder Bankomat?

Wie fahre ich besser beim Zahlen oder Geld abheben – mit der Bankomat- oder der Kreditkarte? Konsumenten können sich schnell einen Überblick über die Spesen ihres Plastik­geld­es mit unserem Rechner verschaffen. Denn es gibt bei Banko­mat- und Kreditkarten höchst unterschiedliche Spesen­modelle von Mindestgebühren in Kombination mit pro­zent­ab­häng­ig­er Spesenberechnung. Zusätzlich wird bei den Spesen zwischen Umsätzen im Euro-Raum und außerhalb des Euro-Raumes unterschieden. Das ist Kartenbesitzern nicht immer bewusst.

Bankenrechner zeigt, wo welche Spesen anfallen

Unter www.ak-bankenrechner.at können Konsumenten mit wenigen Klicks schnell und einfach sehen, wo welche Spesen anfallen. Und so funktioniert es: Konsumenten geben den Rech­nungsbetrag ein. Dann klicken sie an, ob sie mit der Karte Geld abheben oder bezahlen möchten, und ob sie sich in einem Euro-Land oder außerhalb eines Euro-Landes be­find­en. Ein letzter Klick auf „berechnen“ und schon gibt’s die Spesen für die Bankomat- und alle Kreditkarten – also Ameri­can Express, Diners Club, Card complete (Visa, Mastercard), PayLife (Visa, Mastercard).

Für Spesenfallen sensibilisieren

Konsumenten können sich aber auch vor Reiseantritt ein Be­wusstsein über die Spesen verschaffen und Beträge fürs Ab­heben oder Bezahlen eingeben. So sehen sie, ob Kredit- oder Bankomatkarte günstiger ist.

Achtung! Wer außerhalb eines Euro-Landes urlaubt, darf nicht die schwankenden Wechselkurse außer Acht lassen. In der Regel erfolgt die Umrechnung zum Kurs des Tages, an dem der Umsatz bei der Kreditkartenfirma zur Verrechnung eintrifft und nicht zum Datum der Zahlung.

Tipp

In der AK Erhebung Plastikgeld im Urlaub finden Sie die Spesensätze für die Kredit- und Banko­mat­kart­en in Euro- und Nicht-Euro-Ländern sowie Tipps für Karteninhaber.

GeoControl bei Bankomatkarten

Die Nutzung der Bankomatkarte außerhalb Europas/USA ist nur noch nach einer Extra-Freischaltung möglich – die Funk­ti­on heißt „GeoControl“. Grund für die Sperre in manchen Länd­ern ist das erhöhte Missbrauchsrisiko.

Die Banken veröffentlichen Länderlisten auf Ihren Home­pages in welchen Ländern die Bankomatkarte un­ein­ge­schränkt verwendet werden kann. Reisen Sie in ein anderes Land, nehmen Sie unbedingt Kontakt mit Ihrer Bank auf und lassen Sie die Karte freischalten.

Newsletter

Mehr Infos gefällig?

Abonnieren Sie unseren AK Tirol Newsletter!