Reise

Urlaub © Bea Peshkov, Fotolia.com

Sicher unterwegs mit den 10 AK Urlaubstipps

Die AK Reiserechtsexperten haben Tipps zusammengestellt, um Enttäuschungen bestmöglich vorzubeugen bzw. im Fall des Falles kühlen Kopf zu bewahren

Junge Frau genießt ihren Urlaub in der Hängematte. © Patryk Kosmider, Fotolia

Was sich bei Reisebuchungen ab 1. Juli ändert

Mit der EU-Pauschalreise-Richtlinie wird den Entwicklungen am Reisemarkt vor allem im Online-Bereich Rechnung getragen.

Frau, Koffer, Reise © Zoe, Fotolia.com

Vorsicht Fallen bei Maturareisen

Damit die Maturareise nicht zum Flop wird, hat die AK Tirol das Merkblatt „Vorsicht Fallen bei Maturareisen“ mit wichtigen Tipps zusammengestellt.

Insolvenzrecht Ordner © Marco2811, Fotolia.com

Verbesserung des Insolvenzschutzes bei Reisen

Der Insolvenzantrag von Air Berlin zeigt die Problematik einer mangelhaften Insolvenzabsicherung für Reisende, kritisiert AK Präs. Zangerl.

Sonne, Strand und Meer © haveseen, Fotolia.com

Reiseversicherung mit im Gepäck?

Reiseversicherungen haben viele unterschiedliche Bausteine, was sich auch in der Fülle der Tarife zeigt. Vergleiche sind schwierig. Die AK gibt Tipps.

Reise App © gani_dteurope, Fotolia.com

App für die Reise-Beschwerde

Der Koffer ist weg, der Flug zu spät, die Ware mangelhaft: Wie löst man das Problem auf Griechisch, Finnisch oder Spanisch?

Wann ein kos­ten­frei­es Storno möglich ist.  © Gerhard Seybert, Fotolia.com

Rück­tritt bei Katastrophen

Terroranschläge, Naturkatastrophen, politische Unruhen: Wann ein kos­ten­frei­es Reise-Storno möglich ist und wo Sie sich informieren können.

Anzeigetafel am Flughafen ©  pdesign, Fotolia

Richtig reklamieren bei verpatztem Urlaub

Was tun, wenn das Hotel eine Enttäuschung oder der Flug überbucht war? Tipps, hilfreiche Links und ein Musterbrief für die erfolgreiche Reklamation.

Stornoversicherung via Kreditkarte – Vorsicht! © senai aksoy, fotolia.com

Stornoversicherung via Kreditkarte – Vorsicht!

Viele zahlen ihren Urlaub mit Kreditkarte, um auch von einer Reisestornoversicherung zu profitieren. Achten Sie auf den Leistungsumfang.

In der so genannten „Frankfurter Liste“ finden sich die häufigsten Reisemängel und die dazugehörenden Preisminderungssätze. © margouillat photo, fotolia.com

Frankfurter Liste

Wie Sie bei einer verpatzten Reise die Preisminderung berechnen. Die Frankfurter Tabelle gibt eine Orientierungshilfe bei der Berechnung.

Nicht alle Be­sch­rei­bun­gen halten, was sie ver­spre­chen. © Jörg Lantelme, Fotolia.com

Tücken des Rei­se­ka­ta­lo­ges

Nicht alle Be­sch­rei­bun­gen halten, was sie ver­spre­chen. Doch alles, was im Prospekt beschrieben und bebildert ist, gilt als zugesagt.

Bargeld abheben kommt teuer.  © Yuri Arcurs, Fotolia.com

Spe­sen­fal­le Plastikgeld

Im Nicht-Eu­ro-Raum sind beim Be­zah­len und Beheben in Fremd­währung immer Spesen zu zahlen.

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK