AK Forderung: Teuerungswelle muss gestoppt werden!

AK Präsident Erwin Zangerl spricht sich dafür aus, alle Hebel in Bewegung zu setzen, um die Teuerungen im täglichen Leben zu stoppen: „Es braucht konkrete Konzepte und den Mut, Geld in die Hand zu nehmen und das richtig und gerecht anzuwenden.“

Die aktuelle Ausgabe

Jänner 2022

Online lesen

2020, ein Krisenjahr in Zahlen
Corona hinterlässt seine Spuren, auch im Wirtschaftsbereich. So brach die regionale Wirtschaftsleistung 2020 in Tirol um zehn Prozent ein, Tirol war damit von allen Bundesländern am stärksten betroffen. Auch das Arbeitsvolumen ging drastisch zurück.

Wichtige Werte für 2022
Das heurige Jahr bringt zahlreiche Änderungen bei wichtigen Werten. Die Sozialrechtsexperten der AK sagen, was 2022 gilt: Von Ausgleichszulage über Familienbeihilfe und Kindergeld bis zu Rezeptgebühr.

Karriere nach der Babypause
Mit dem AK Kursprogramm können sich Mütter gezielt auf den Wiedereinstieg ins Berufsleben vorbereiten. Die Teilnahme ist kostenlos – inkl. Kinderbetreuung. Mehr beim BFI unter 0512/59660.

AK Webinare: Gleich anmelden!
Die AK Tirol steht ihren 350.000 Mitgliedern auch im neuen Jahr mit einem umfangreichen Beratungs- und Serviceangebot zur Seite. Dazu zählen ab sofort zahlreiche Webinare, von „Baby an Bord“ bis hin zu „Tipps zum Steuerausgleich“, an denen jeder bequem von zuhause aus teilnehmen kann.

Die aktuelle Ausgabe

Jänner 2022

Online lesen