AK Präsident Zangerl: „Wer auf den freien Markt vertraut, wird im Winter frieren!“

Es darf keine Denkverbote mehr geben, in den Markt einzugreifen, um die Preise zu senken, fordert AK Präsident Erwin Zangerl im Interview. „Bei Corona hieß es ,Koste es, was es wolle!‘ – das erwarte ich mir im Sinne der Beschäftigten auch in puncto Bewältigung der Energiekrise“, so Zangerl in Richtung der Politik.

Die aktuelle Ausgabe

September 2022

Online lesen

So kommen Sie zu Ihren Förderungen!
Steigende Energie- und Lebensmittelpreise, steigende Wohnkosten, steigende Inflation –  um die seit Monaten andauernde Teuerungswelle abzuschwächen, gibt es von Bund und Land zahlreiche Förderungen und Steuererleichterungen. Die AK verschafft Ihnen einen Überblick, was Sie wo erhalten.

Panikmache bei Pensionen
 „
Unfinanzierbar“, „Pensionsloch“, „Explosion bei Pensionsausgaben“: Negative Meldungen über das staatliche Pensionssystem überschlagen sich gerade in Zeiten, in denen über die Höhe der Pensionen verhandelt wird. Die Fakten zeigen jedoch ein anderes Bild.  

Das Spiel mit den Subunternehmen
Vom Internetgroßhändler über Baufirmen bis hin zur Hygiene Austria – immer häufiger werden Aufträge von einer Firma zur anderen weitergegeben, am Ende zahlen Beschäftigte drauf, die Allgemeinheit wird zur Kasse gebeten. Die AK will Änderungen.

Was läuft schief im Gastgewerbe?
Das Gastgewerbe zählt zu jenen Branchen, die besonders unter dem Arbeitskräftemangel leiden. Bei der Ursachensuche wird oft und gerne darauf verwiesen, dass die Leistungsbereitschaft fehlen würde, Zahlen der AK zeichnen ein anderes Bild. Problematisch ist dies auch für die Vielzahl der Betriebe, die immer korrekt arbeiten.

Die aktuelle Ausgabe

September 2022

Online lesen