Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Top Story der neuen AZ – Sozialstaat vor dem Abriss

Sozialstaat vor dem Abriss
Arbeitnehmer-Einrichtungen sollen zerschlagen oder verstaatlicht werden, weil die Bundesregierung nicht überall den vollen Durchgriff hat. AK Präsident Erwin Zangerl warnt vor diesen Entwicklungen. „Die Bundesregierung will die AK schwächen, damit die Beschäftigten weniger Schutz in der Arbeitswelt haben. So kann sie ihre Pläne, etwa jene einer Arbeitszeitausweitung, leichter durchsetzen“, so Zangerl.   

Sozialstaat vor dem Abriss
Kahlschlag bei der AUVA, Umbau des AMS und Kürzung der Mittel, Zentralisierung der Krankenkassen: die neue Regierung stellt sich klar gegen den Sozialstaat.

Einkommen: Tirol bleibt weiter Schlusslicht
Die aktuelle AK Analyse zeigt: Nach wie vor klaffen Einkommen und Lebenshaltungskosten in Tirol weiter auseinander, als irgendwo sonst in Österreich.

Wohnen in Tirol so teuer wie nie
42 % des Nettoeinkommens müssen Tiroler für Wohnkosten aufwenden. Für AK Präsident Zangerl höchste Zeit, den Forderungskatalog der AK endlich umzusetzen.

Urlaubsfreuden ohne Ärger
Die Experten der Arbeiterkammer Tirol haben wieder aktuelle Reise-Tipps zusammengestellt. So können Sie Problemen vorbeugen und Geld sparen.

Start der AK Radl-Tour
Gemeinsam auf zwei Rädern die schönsten Touren durch Tirol erleben, dafür steht die AK Radl-Tour für die ganze Familie. Start ist am 10. Juni in Brixen im Thale.

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK