Ak Musterbriefe-Datenbank: Konsumentenschutz

Überschreitung des Kosten­voranschlages

Es gibt einen verbindlichen Kostenvor­anschlag und trotzdem stellt Ihnen die Firma horrende Mehrkosten in Rechnung?

HerausgeberIn:
Arbeiterkammer

Auskunftsbegehren: Woher haben Sie meine Daten?

Mit diesem Schreiben fordern Sie eine Firma auf, Ihnen genau Auskunft darüber zu geben, welche Daten sie von Ihnen verwendet & woher diese stammen.

HerausgeberIn:
Arbeiterkammer

Baumängel reklamieren

Mit dieser Vorlage können Sie alle Mängel auflisten und die Firma rügen sowie zur fristgerechten Verbesserung auffordern.

HerausgeberIn:
Arbeiterkammer

Einspruch gegen falschen Konto­auszug

So erheben Sie Ihren Einspruch richtig

HerausgeberIn:
Arbeiterkammer

Falsche Telefon- und Internet­rechnung

Sie haben eine hohe Telefon­rechnung bekommen und zweifeln an der Richtigkeit?Wenn Sie keinen plausiblen Grund finden, legen Sie Einspruch ein!

HerausgeberIn:
Arbeiterkammer

Gewährleistung & Reklamation

An einer Ware oder einem Werk gibt es Mängel und Sie möchten reklamieren? Mit diesem Brief machen Sie Ihr Recht auf Gewähr­leistung geltend.

HerausgeberIn:
Arbeiterkammer

Grundbuch - Eigentums­wohnung

Wie sehen Grundbuch­­auszüge und Grundbuch­anträge bei Eigentums­wohnungen aus?

HerausgeberIn:
Arbeiterkammer

Grundbuch - Einfamilien­haus

Muster eines Grund­buchs­auszuges und Muster für Grundbuchs­anträge für ein Ein­familien­haus

HerausgeberIn:
Arbeiterkammer

Internetseite - Mahnung für das 2. Vertrags­jahr

Ein angeblich kostenfreie Internetseite schickt eine Zahlungs­aufforderung für das 2. Vertragsjahr? So bestreiten Sie das Bestehen des Vertrags.

HerausgeberIn:
Arbeiterkammer

Kaufvertrag von Minder­jährigen

Ihr Kind hat ohne Ihre Zustimmung einen Kaufvertrag abgeschlossen? Wann das Geschäft unwirksam ist und die richtige Formulierung für Ihren Einspruch!

HerausgeberIn:
Arbeiterkammer

Mietzins­reduktion

Sie haben ein Recht auf Mietzins­reduktion, wenn Ihre Wohnung nicht mehr so, wie im Mietvertrag vereinbart, bewohnbar ist.

Rücktritt vom Haustür­geschäft

Haben Sie vorschnell ein Zeitungs­abo abge­schlossen? Oder bei einer Werbe­veranstaltung eine Matratze gekauft? So geht der Rücktritt.

HerausgeberIn:
Arbeiterkammer

Rücktritt vom Versicherungs­vertrag

Von Versicherungs­verträgen können Sie innerhalb von 14 Tagen meist problemlos zurücktreten.

HerausgeberIn:
Arbeiterkammer

Rücktritt von Bank- oder Ver­sicherungs­verträgen

Haben Sie vorschnell ein Bank- oder Versicherungs­­geschäft am Telefon oder im Internet abgeschlossen? So treten Sie unkompliziert davon zurück.

HerausgeberIn:
Arbeiterkammer

Rücktritt von Bestellungen per Katalog, Internet

Von Verträgen, die Sie mittels Bestell­schein, Internet oder Telefon abschließen, können Sie innerhalb von 14 Tagen zurücktreten.

HerausgeberIn:
Arbeiterkammer

Rücktritt von Verträgen per Telefon

Sie haben sich am Telefon haben überrumpeln lassen und vorschnell einen Vertrag abgeschlossen? So können Sie ganz unkompliziert davon zurücktreten!

HerausgeberIn:
Arbeiterkammer

Reisereklamation

Reklamieren Sie Mängel bei Ihrer Reise. Die Frankfurter Tabelle liefert Ihnen Anhaltspunkte wie viel Sie fordern können, wir bieten den Musterbrief.

HerausgeberIn:
Arbeiterkammer

Schadenersatz­ansprüche

Wenn Sie durch das Verschulden eines anderen zu Schaden kommen, ist der erste und wichtigste Schritt, Beweise zu sichern.

HerausgeberIn:
Arbeiterkammer

Unerbetene Werbe­zusendungen

Gegen Zusendungen "An einen Haushalt" können Sie sich wehren. Lassen Sie sich in die Robinson-­Liste eintragen

HerausgeberIn:
Arbeiterkammer

Unerwünschte SMS-­Werbung

Selbst wehren können Sie sich mit einer einfachen Anzeige beim Fernmelde­büro!

HerausgeberIn:
Arbeiterkammer

Unerwünschte Werbe-Faxe

Sie fühlen sich belästigt von unerwünschter Werbung per Fax? So erstatten Sie ohne großen Papier­krieg Anzeige beim zuständigen Fernmelde­büro

HerausgeberIn:
Arbeiterkammer

Unerwünschte Werbeanrufe

Gewinnspiel, Abo und Co: Schieben Sie unerwünschten Werbe-Anrufen einen Riegel vor und erstatten Sie Anzeige beim Fern­meldebüro

HerausgeberIn:
Arbeiterkammer