Zurück

Startseite

Zugi meets Blues © Alpevents, Alpevents

AK Comedy „Zugi meets Blues“ tourt durch Tirol

Markus Linder und Hubsi Trenkwalder begeistern AK Mitglieder in einer mitreißenden Musikshow mit kaberettischtischen Einlagen. Der Eintritt ist frei.

AK Präsident Erwin Zangerl © AK Tirol, AK Tirol

2017: Arbeit muss sich jetzt wieder lohnen!

Trauriger Negativwert: Tirols Arbeitnehmer haben erneut österreichweit das niedrigste Einkommen. Es ist Zeit für höhere Löhne!

Schluss mit kalter Progression © AK Tirol, AK Tirol

Kalte Progression endlich abschaffen!

Die kalte Progression muss endlich weg. AK Tirol und AK Vorarlberg starten eine Aktion zur Abschaffung dieser versteckten Steuererhöhung.

nach rechts scrollen nach links scrollen

Weitere Artikel

Lehrling erklärt Kollegin ein Formular © JackF, Fotolia.com

Fall des Monats: In Zwangsurlaub geschickt

Chef kündigt Mitarbeiter, stellt ihn dienstfrei und verpasst ihm während der Kündigungsfrist auch noch Zwangsurlaub. Die AK Telfs konnte helfen.

2 Menschen tun Langlaufen © ARochau, fotolia.com

AK Loipentest: Tiroler sind oft benachteiligt

85 % der Loipen in Tirol sind kostenlos zu benützen. Doch es gibt es einige Regionen wie Seefeld, in denen Urlauber mit Gästekarte im Vorteil sind.

Tiroler Arbeiterzeitung © -, AK Tirol

Die neue Ausgabe der Tiroler Arbeiterzeitung

„Arbeit und Leistung müssen wieder etwas zählen. Das geht in Tirol nur mit deutlich höheren Löhnen!“, erklärt AK Präsident Erwin Zangerl.

Steuer Geld sparen © contrawerkstatt, Fotolia

Jetzt anmelden zum AK Steuerspartag

Verschenken Sie kein Geld! Experten von AK und Finanzämtern helfen beim Steuerausgleich. AK Service in ganz Tirol nutzen, Termin sichern.

Schultasche © Sandra Brunsch, Fotolia.com

Erfolgreich lernen mit der AK Semesternachhilfe

Gut, günstig, tirolweit: Unter diesem Motto finden Kurse in Mathe, Englisch, Deutsch und Rechnungswesen statt. Anmeldeschluss 30. Jänner.

Verwandte Links

  • Notgriff Möbelhaus © TBWA, TBWA

    Rat und Hilfe

    Rat und Hilfe bekommen Sie bei Ihrer Arbeiterkammer! In diesen Fällen konnten wir ArbeitnehmerInnen und KonsumentInnen zu ihrem Recht verhelfen.

  • Beratung Schwangerschaft © Lisi Specht, AK Wien

    Auf Nachricht der Schwangerschaft folgte Kündigung

    Nachdem Amina F. ihrer Chefin von ihrer Schwangerschaft erzählte, überreichte diese die Kündigung und schob falsche Gründe vor. Wie es weiterging.

  • Beratungssituation © Lisi Specht, AK Wien

    Kosten für Kartensperre?

    Nach einem Überfall ließ Matteo S. seine Bankomatkarte sperren. Seine Bank verrechnete ihm dafür auch noch Spesen. Zu Unrecht, wie die AK klarstellte.

  • Erstberatung © Lisi Specht, AK Wien

    Startseite

    Stavros C. musste auf Anweisung unbezahlte Überstunden machen. Als er sich beschwerte, wurde er gekündigt. Die AK verhalf ihm zu seinem Recht.

  • Beratungssituation © Lisi Specht, AK Wien

    Mitte 50, alleinerziehend und jetzt einfach gekündigt?

    Mit 52 wurde Hilda S. plötzlich gekündigt, weil ihr Arbeitgeber ins Ausland übersiedelte. Darf eine langjährige Angestellte einfach „abgebaut“ werden?

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK