Zwei kleine Mädchen und ein Bub sitzen im Kindergarten und lachen © Boggy, stock.adobe.com AK Logo © Corporate Matters

Kinderbetreuungsgeld

Alles zu den verschiedenen Modellen, 
Familienzeitbonus und Zuverdienstmöglichkeiten

Bei­hilfe zum Kinder­be­treu­ungs­geld

Für Kinder, ab dem 1. Jänner 2010 geboren, gibt's unter bestimmten Voraussetzungen Anspruch auf eine Beihilfe zum pauschalen Kinderbetreuungsgeld.

Gut informiert Eltern werden: Neue Broschüre

Für Geburten ab 1. März 2017 gilt das neue Kindergeld mit einkommensabhängiger Variante oder Kinderbetreuungsgeld-Konto. Neue AK Broschüre hilft.

Höheres Kindergeld erst nach Antrag

Die Neuberechnung des Kindergeldes bei Wochengelderhöhung erfolgt nicht automatisch! Ein Antrag binnen 14 Tagen ist erforderlich.

KBG bei Geburten ab 01.03.2017

Konto statt Varianten: Mit 1. März gibt es beim Kinderbetreuungs-geld Änderungen. Alle Infos zu Partnerschaftsbonus und Familienzeitbonus.

KBG bei Geburten bis 28.02.2017

Der Anspruch auf Kinderbetreuungsgeld besteht ab der Geburt des Kindes. Für Geburten bis 28.02.2017 gibt es 5 Modelle zur Wahl. Hier der Überblick.

Online-Rechner für das Kinder­betreuungs­geld

Mit dem Rechner vom Familienministerium können Sie online das Kinderbetreuungsgeld berechnen. Die Zuverdienstgrenze wurde erhöht.

Zuschuss zum Kinder­betreuungsgeld

Dieser Kredit wurde 2010 durch die Beihilfe zum Kinderbetreuungsgeld abgelöst. Alle Details zu Einkommensgrenzen und Rückzahlung im alten System.

Zuverdienst zum Kinder­betreuungs­geld

Infos und Beispiel-Rechnungen für alle Kinderbetreuungsgeld-Varianten: Wie viel Sie dazuverdienen dürfen und wie Sie arbeitsrechtlich geschützt sind.

Downloads

Kontakt

Kontakt

Das arbeitsrechtliche Team der AK Tirol ist für Sie da!

Persönliche Anliegen 

Mo - Fr von 8 bis 12 Uhr
Mo von 14 bis 16 Uhr und
Mi von 13 bis 17 Uhr

Telefonische Hilfe

0800/22 55 22 -1414

Mo - Do von 8 bis 12 Uhr und
von 14 bis 16 Uhr
Freitag von 8 bis 12 Uhr
sowie von 13 bis 16 Uhr

E-Mail arbeitsrecht@ak-tirol.com

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen per E-Mail nur eine erste Orientierung anbieten können.