Unsere Vorträge

Im Zuge unserer Beratungen und Sprechstunden bei den Jugendlichen kristallisieren sich immer wieder Themengebiete heraus, für die die AK Tirol umfangreiches Expertenwissen zur Verfügung stellen kann. Um hier schon vorbeugend informieren zu können, bieten wir Vorträge und Workshops speziell für Schülerinnen und Schüler im Unterricht an.

Gerne machen wir Ihnen daher das kostenlose Angebot, dass unsere Fachexpertinnen und -experten an Ihrer Schule zu ausgewählten Themen in Schulklassen referieren und mit den Jugendlichen in einen aktiven Dialog eintreten.

LAP ohne Stress - Tipps für die Lehrabschlussprüfung Handel und Büro  (nur im Sommersemester angeboten)

  • Zeitplan für die LAP
  • Ablauf und mögliche Hindernisse
  • Prüfungssituation und Fragestellungen 

Für Tiroler Fachberufsschulen 
Dauer: 1 Stunde 

Für eine Anmeldung klicken Sie bitte hier

Die Europäische Union

  • Funktionsweise: Wer macht was?
  • Wie entstehen europäische Gesetze?
  • Wie arbeitet das Europäische Parlament?
  • Was ist Lobbying?   

Ab der 11. Schulstufe
Dauer: 1 Stunde  

Für eine Anmeldung klicken Sie bitte hier.

Rechte und Pflichten aus dem Lehrverhältnis und Rechte und Pflichten aus dem Lehrverhältnis - kompakt 

Das Lehrverhältnis als Ausbildungsverhältnis unterliegt speziellen Vorschriften und Bestimmungen. Ausgehend von den konkreten Erfahrungen der Lehrlinge werden neben allgemeinen Themen des Arbeitsrechts (Arbeitszeit, Urlaub, Krankenstand, etc.) insbesondere die speziellen Bestimmungen betreffend das Lehrverhältnis, wie Ausbildungsverpflichtung, Berufsschule, etc. besprochen. Individuelle Fragen und Problemstellungen der Lehrlinge sind explizit erwünscht.

Für Tiroler Fachberufsschulen 
Dauer: 2 bzw. 1 Stunde 

Für eine Anmeldung klicken Sie bitte hier

Grundzüge des Arbeitsrechts und Grundzüge des Arbeitsrechts - kompakt 

In diesem Vortrag werden die Grundzüge des Arbeitsrechts (Arbeitszeit, Entlohnung, Kollektivvertrag, etc.) behandelt. Darüber hinaus wird auf die besonderen Bestimmungen für Jugendliche im Rahmen des Kinder- und Jugendlichenbeschäftigungsgesetz eingegangen. Mit diesem Vortrag sollen die Schülerinnen und Schüler einen ersten Einblick in die Systematik des Arbeitsrechts, die wichtigsten Rechte und Pflichten sowie praktische Tipps für ihre ersten Arbeitserfahrungen erhalten. Individuelle Fragen der Schülerinnen und Schüler werden gerne besprochen und sind explizit erwünscht.

Ab der 9. Schulstufe
Dauer: 2 bzw. 1 Stunde 

Für eine Anmeldung klicken Sie bitte hier

Pflichtpraktikum und Pflichtpraktikum - kompakt

Nahezu alle Schülerinnen und Schüler von den Tiroler BMHS müssen während ihrer Schulzeit ein Pflichtpraktikum absolvieren. Die rechtlichen Rahmenbedingungen sind sehr unterschiedlich und variieren je nach Schultyp und Branche. Dieser Vortrag gibt den Schülerinnen und Schülern einen Überblick über die verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten des Pflichtpraktikums sowie Informationen zu Themen wie Bezahlung, Arbeitszeit, etc.

Individuelle Fragen der Schülerinnen und Schüler werden gerne besprochen und sind explizit erwünscht.

Ab der 9. Schulstufe
Dauer: 2 bzw. 1 Stunde  

Für eine Anmeldung klicken Sie bitte hier 

Von der Schule in die Lehre

Beim Übergang von der Schule in die Lehre ergeben sich für die Jugendlichen viele Änderungen. Aus dem Taschengeld wird die Lehrlingsentschädigung, aus den Ferien der Urlaub, etc. In diesem Vortrag werden die wichtigsten Änderungen besprochen und für die Schülerinnen und Schüler in verständlicher Weise aufbereitet. 

Pflichtschule, 8. und 9. Schulstufe
Dauer: 1 Stunde 

Für eine Anmeldung klicken Sie bitte hier

Downloads

Kontakt

Kontakt

Das Team der AK Bildungsabteilung ist für Sie da!

Persönliche Anliegen 

Mo - Fr von 8 bis 12 Uhr
Mo von 14 bis 16 Uhr und
Mi von 13 bis 17 Uhr

Telefonische Hilfe

0800/22 55 22 -1515

Mo - Do von 8 bis 12 Uhr und
von 14 bis 16 Uhr
Freitag von 8 bis 12 Uhr 

E-Mail
bildung@ak-tirol.com

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen per E-Mail nur eine erste Orientierung anbieten können.