Planspiel "Wirtschaft"

Alle Planspiele, Workshops und Vorträge sind für die Schülerinnen und Schüler kostenlos. 

Aufgrund der anhaltenden, ungewissen Situation können Planspiele, Workshops und Vorträge der AK werkstatt bis auf weiteres nur als Gastreferat an Schulen durchgeführt werden.

Zum Schutz der Schülerinnen und Schüler bitten wir Sie, alle relevanten Vorgaben der COVID-19-Bestimmungen zu beachten. 

Beim Planspiel finden auch interaktive Sequenzen statt, die ausreichend Platz benötigen. Achten Sie deshalb bitte auf genügend große Klassenzimmer (ACHTUNG:  ab 16 Schülerinnen und Schüler wird die Klassen geteilt und es werden zwei Räume benötigt), die mit einem PC bzw. Laptop mit Internetverbindung und Beamer ausgestattet sind. 

Ziel dieser 5-stündigen Planspiels ist es, die Schüler und Schülerinnen ab der 9. Schulstufe wirtschaftliche Abläufe „hautnah" erleben zu lassen. Die Schüler und Schülerinnen übernehmen die Rolle von Unternehmerinnen und Unternehmern, Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern, Betriebsrätinnen und Betriebsräten sowie die Rolle des Staates.

Ablauf

Beim Planspiel Wirtschaft lernen Schüler und Schülerinnen wichtige Theorieinhalte aus dem Wirtschaftsgeschehen kennen und können sie anschließend im Spiel gleich umsetzen. Die Schüler und Schülerinnen bilden Teams und schlüpfen in verschiedene Rollen, um am Ende des Planspiels eine Vorstellung über die Wirtschaftsvorgänge und die darin wirkenden Akteure zu haben. Belohnt werden dabei nicht jene Unternehmen, die den meisten Gewinn ergattern, sondern jene, die als Arbeitgeber attraktiv sind und faire Lohnauszahlungen leisten.

Im Laufe des Spieles werden folgende Punkte genauer behandelt, wobei, gemeinsam mit den Jugendlichen, immer wieder Bezüge zum Spiel hergestellt werden: 

  • Volkswirtschaftlicher Kreislauf: Welche Wirtschaftsakteure gibt es und was tauschen sie untereinander aus?
  • Bilanz: Wie sieht eine Bilanz in ihren Grundzügen aus? Wie wird sie erstellt? Was sagt sie aus?
  • Lohnquote: Was ist das? Welche Folgen hat eine hohe bzw. niedrige Lohnquote? 
  • Sozialpartnerschaft: Wer sind die Sozialpartner? Was bringen mir diese? 
  • Kollektivvertragsverhandlungen: Was ist ein Kollektivertrag? Wer verhandelt diesen? Was wird geregelt?
  • Armutsschere: Was ist das? Wie sieht sie in Österreich bzw. weltweit aus
  • Wirtschaftspolitik des Staates: Hängt von den Aktionen der Regierung im Spiel ab.

Anmeldung und Termine

Für eine Anmeldung klicken Sie bitte hier

Downloads

Kontakt

Kontakt

Das Team der AK Bildungsabteilung ist für Sie da!

Persönliche Anliegen 

Mo - Fr von 8 bis 12 Uhr
Mo von 14 bis 16 Uhr und
Mi von 13 bis 17 Uhr

Telefonische Hilfe

0800/22 55 22 -1515

Mo - Do von 8 bis 12 Uhr und
von 14 bis 16 Uhr
Freitag von 8 bis 12 Uhr 

E-Mail
bildung@ak-tirol.com

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen per E-Mail nur eine erste Orientierung anbieten können.

Das könnte Sie auch interessieren

Fairer Umgang mit Mensch und Tier © Beboy, Fotolia.com

Planspiel "Nachhaltigkeit"

Ab der 9. Schulstufe | Dauer: 5 Stunden

Gruppe junger Schüler © Valua Vitaly, Fotolia.com

My future

Schritt für Schritt zum Wunschberuf (7. und 8. Schulstufe)