Planspiel "Demokratie"

Alle Planspiele, Workshops und Vorträge sind für die Schülerinnen und Schüler kostenlos. 

Aufgrund der anhaltenden, ungewissen Situation können Planspiele, Workshops und Vorträge der AK werkstatt bis auf weiteres nur als Gastreferat an Schulen durchgeführt werden

Zum Schutz der Schülerinnen und Schüler bitten wir Sie, alle relevanten Vorgaben der COVID-19-Bestimmungen zu beachten. 

Beim Planspiel finden auch interaktive Sequenzen statt, die ausreichend Platz benötigen. Achten Sie deshalb bitte auf genügend große Klassenzimmer (ACHTUNG:  ab 16 Schülerinnen und Schüler wird die Klassen geteilt und es werden zwei Räume benötigt), die mit einer weißen Fläche, auf die man projizieren kann, ausgestattet sind. 

Das 5-stündige Planspiel „Demokratie“ der Arbeiterkammer Tirol bietet Schülerinnen und Schülern ab der 9. Schulstufe die einzigartige Möglichkeit, politische Entscheidungsprozesse am eigenen Leib zu erfahren. Dabei schlüpfen sie in die Rolle der Bürgerinnen und Bürger des fiktiven Staates „Akanien“ und versuchen gemeinsam, wichtige demokratische Grundprinzipien wie freie Meinungsäußerung, Mitbestimmung, Gewaltentrennung, Pressefreiheit und geheime sowie freie Wahlen durchzusetzen. Partizipation, Engagement und Diskussion bilden dabei zentrale Elemente.

Das Planspiel wird auf zwei Niveaustufen angeboten, wobei beim Niveau 1 noch genauer auf die historische Entwicklung der Demokratie (in Österreich) eingegangen wird. Beim Niveau 2 werden Themen wie die Europäische Union, direktdemokratische Mittel und das passive Wahlrecht intensiver diskutiert.

Ablauf:

Die Schülerinnen und Schüler finden sich im autoritär regierten Staat „Akanien“ wieder. Durch das Erfüllen von Arbeitsaufträgen, Quizfragen und anderen Spielelementen können sie Demokratiepunkte gewinnen und diese für die Demokratisierung „Akaniens“ einsetzen.  

Spielerisch werden elementare Themen wie Verfassung, Gesetzgebung, Parlament, Parteien, Regierung und Sozialpartnerschaften erarbeitet. Bei zwei freien Wahlen können die Schülerinnen und Schüler von ihrem aktiven und passiven Wahlrecht Gebrauch machen. 

Die demokratische Entwicklung wird dabei durch Populismus, Fake News, Diskriminierung und Ausgrenzung gefährdet. Nur eine solidarische Gemeinschaft kann diesen Tendenzen entgegenwirken.

Das Planspiel soll bei den Jugendlichen spielerisch die Lust an demokratischen Entscheidungsprozessen wecken, ihr Demokratiebewusstsein stärken und solidarisches Handeln fördern.

Anmeldung und Termine

Für eine Anmeldung klicken Sie bitte hier

Downloads

Kontakt

Kontakt

Das Team der AK Bildungsabteilung ist für Sie da!

Persönliche Anliegen 

Mo - Fr von 8 bis 12 Uhr
Mo von 14 bis 16 Uhr und
Mi von 13 bis 17 Uhr

Telefonische Hilfe

0800/22 55 22 -1515

Mo - Do von 8 bis 12 Uhr und
von 14 bis 16 Uhr
Freitag von 8 bis 12 Uhr 

E-Mail
bildung@ak-tirol.com

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen per E-Mail nur eine erste Orientierung anbieten können.

Das könnte Sie auch interessieren

Teenager surfen im Internet © Chlorophylle, Fotolia

Workshop "Online mit Köpfchen"

ab der 6. Schulstufe | Dauer: 2 Stunden

Portrait Workshop "Schau aufs Geld" © knipsit, fotolia.com

Workshop "Schau aufs Geld"

ab der 7. Schulstufe | Dauer: 2 Stunden

Euromünzen auf Finanzstatistik © Alterfalter, Fotolia.com

Workshop "Fit – Financial Training"

ab der 9. Schulstufe | Dauer: 2 Stunden