Das endgültige Wahlergebnis in tabellarischer Form.
© AK Tirol
12.2.2024

Endgültiges Wahlergebnis der AK Tirol Wahl 2024

Nach Auszählung der letzten Stimmen ergibt sich folgendes endgültige Ergebnis der Tiroler AK-Wahl 2024:

Die Liste 1 von Präsident Erwin Zangerl aab-fcg erreichte 43 von 70 Mandaten und stellt damit weiterhin neben dem AK Präsidenten auch alle drei Vizepräsidenten.
Die FSG erzielte 13 Mandate, die FPÖ 9 Mandate, die Liste Gemeinsam Grüne & AUGE/UG 3 Mandate. 
Neu in der AK Vollversammlung sind die Liste PFG – Deine Parteifreie Interessenvertretung sowie die Gewerkschaftliche Linke GL mit jeweils einem Mandat.

Die Wahlbeteiligung stieg um knapp 5 % auf 38,5 %.

Die Liste Präsident Zangerl stellt weiterhin neben dem AK Präsidenten auch alle 3 Vizepräsidenten und weitere 4 Vorstandsmitglieder. Die FSG bleibt mit 2 Mitgliedern im Vorstand vertreten. Die FPÖ ist mit 1 Mandat vertreten

Neu vertreten in der AK Vollversammlung sind die Listen PFG – Deine Parteifreie Interessenvertretung  und Gewerkschaftliche Linke, GL. Nicht vertreten in der AK Vollversammlung ist die Kommunistische Liste. Sie verfehlte den Einzug.

Die konstituierende Vollversammlung findet am Freitag, 8. März, statt.


Kontakt

Kontakt

AK Wahlbüro   

AK Wahlbüro
Maximilianstraße 7
6020 Innsbruck 

E-Mail: akwahl@ak-tirol.com
Telefon: 0800 22 55 22 - 2024 

Das könnte Sie auch interessieren

Das vorläufige Wahlergebnis mit Stand Freitag, 9. Februar 2024.

AK Wahl: Liste Präsident Zangerl mit 59,2 Prozent

Die Tiroler AK Wahl 2024 brachte einen eindeutigen Sieger: Die Liste 1 von Präsident Erwin Zangerl erreichte 43 von 70 Mandaten(-2).

Das AK Tirol Wahllogo für die AK Wahl 2024

Das AK Wahlbüro

Das Wahlbüro ist für den korrekten Ablauf unter Einhaltung der rechtlichen Bestimmungen der AK-Wahl zuständig.