Das vorläufige Wahlergebnis mit Stand Freitag, 9. Februar 2024.
© AK Tirol
9.2.2024

AK Wahl in Tirol: Liste Präsident Zangerl mit 59,2 Prozent klar bestätigt – Wahlbeteiligung steigt auf 38,42 %!

Die Tiroler AK Wahl 2024 brachte einen eindeutigen Sieger: Die Liste 1 von Präsident Erwin Zangerl erreichte 43 von 70 Mandate (-2). Die Liste Erwin Zangerl stellt damit weiterhin neben dem AK Präsidenten auch alle drei Vizepräsidenten. Die FSG erzielte 18,8 %, 13 Mandate (-1), die FPÖ 12,4 % und 9 Mandate (+ 3), die Grünen-UG 5,2 % (3 Mandate, - 2). Neu in der Vollversammlung der AK Tirol sind die Liste PFG – Deine Parteifreie Interessenvertretung mit 1,6 % und 1 Mandat sowie die Liste Gewerkschaftliche Linke GL mit 1,6 % und 1 Mandat.

64.599 Wählerinnen und Wähler gaben dem amtierenden AK Präsidenten und Spitzenkandidaten der Liste 1 Präsident Erwin Zangerl aab-fcg ihre Stimme. Im elfköpfigen Vorstand behält die Liste Zangerl ihre 8 Mandate, die FSG behält ihre 2 Mandate, die FPÖ bleibt bei einem 1 Mandat. Die Wahlbeteiligung stieg auf 38,42 Prozent. Damit wurde der Trend sinkender Wahlbeteiligungen deutlich umgekehrt.

Nach Auszählung der bisher eingelangten Stimmen ergibt sich am Freitag, dem 9. Februar, um 13.30 Uhr folgendes vorläufiges Ergebnis:

Die Liste 1 (aab-fcg) erreichte 59,2 Prozent (- 2,2 %). Die Liste 2 (FSG Tirol) kommt auf 18,8 Prozent (-0,9 %), die FPÖ erreicht 12,4 Prozent (+ 3,8 %), die Grünen kommen auf 5,2 Prozent (-1,9 %). Die Liste PFG – Deine Parteifreie Interessenvertretung PFG erreichte 1,6 % (Neu, +1,6 %), die Liste Gewerkschaftliche Linke 1,6 % (Neu, +1,6 %) – somit sind diese sechs Fraktionen in der Vollversammlung der AK Tirol vertreten.

Die Liste Präsident Zangerl stellt weiterhin neben dem AK Präsidenten auch alle 3 Vizepräsidenten und weitere 4 Vorstandsmitglieder. Die FSG bleibt mit 2 Mitgliedern im Vorstand vertreten. Die FPÖ ist mit 1 Mandat vertreten.

Nicht vertreten in der AK Vollversammlung ist die Kommunistische Liste KL, sie verfehlt den Einzug.

Die konstituierende Vollversammlung findet am Freitag, 8. März, statt.

Vorläufiges Ergebnis der AK Wahl 2024:

20242019
Wahlberechtigte gesamt:286.457

263.454

Abgegebene Stimmen:      110.07088.464
Ungültig  :922809
Gültig:109.14887.655
Wahlbeteiligung:38,42%33,6 %

Abgegebene Stimmen auf die einzelnen Listen:

ListeStimmen

Prozent

Präsident ERWIN ZANGERL aab-fcg64.599 59,2 %
FSG Tirol20.56018,8 %
FPÖ13.53912,4 %
Gemeinsam-GRÜNE & AUG/UG5.6135,2 %
PFG1.7701,6%
Gewerkschaftliche Linke GL1.7601,6 %
Kommunistische Liste1.3071,2 %
Vorläufiges Endergebnis - Mandatsverteilung Vollversammlung.
© AK Tirol


Vorläufige Mandatsverteilung der 70 zu wählenden Kammerräte:

Präsident
ERWIN ZANGERL
aab-fcg
FSGFPÖGRÜNE – AUGE AGPFGKomm. ListeGewerk. Linke
431393101

Vorstandsmandate: 8 AAB-FCG, 2 FSG, 1 FPÖ

Das endgültige Ergebnis wird am Montag, dem 12.2., bekanntgegeben.

Kontakt

Kontakt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail: presse@ak-tirol.com

Telefon: +43 800 22 55 22 1300
(Kostenlose Hotline )

Fax: +43 512 5340 1290

Das könnte Sie auch interessieren

Das endgültige Wahlergebnis in tabellarischer Form.

Endgültiges Wahlergebnis der AK Tirol Wahl 2024

Wahlbeteiligung steigt auf 38,5 Prozent, Liste Präsident Zangerl mit 59,2 Prozent erneut klar bestätigt.

Das AK Tirol Wahllogo für die AK Wahl 2024

AK Wahl in Tirol bis zum 8.2.2024!

Alle Informationen, Formulare und Kundmachungen zur AK Wahl 2024.

Das AK Tirol Wahllogo für die AK Wahl 2024

Das AK Wahlbüro

Das Wahlbüro ist für den korrekten Ablauf unter Einhaltung der rechtlichen Bestimmungen der AK-Wahl zuständig.