"Alles zur Patientenverfügung": Infoabend am 20. Februar in Innsbruck

Wann

Mi. 20. Februar
Beginn: 18 Uhr

Wo

AK Tirol
Maximilianstraße 7
6020 Innsbruck

Sie möchten für Situationen vorsorgen, in denen Sie nicht mehr fähig sind, selbst Entscheidungen zu treffen? Mit einer Patientenverfügung können Sie schon vorab bestimmte medizinische Behandlungen ablehnen – für den Fall, dass Sie als Patient dazu nicht mehr in der Lage sind.

Mag. Angelika Brugger, Juristin und Zivilrechtsmediatorin, erklärt viele wichtige Details und gibt praktische Tipps beim kostenlosen Infoabend „Alles zur Patientenverfügung“ in der AK Tirol in Innsbruck, Maximilianstraße 7, am Mittwoch, 20. Februar, um 18 Uhr.

roter Würfel mit der Aufschrift "AK Infoabend" © AK Tirol,
© AK Tirol,


Gleich anmelden unter 0800/22 55 22 - 1645 oder gup@ak-tirol.com

Wann

Mi. 20. Februar
Beginn: 18 Uhr

Wo

AK Tirol
Maximilianstraße 7
6020 Innsbruck

kontakt

0800/22 55 22 - 1645 oder gup@ak-tirol.com