01.01.2015
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Gehälter & Funktionsgebühren

Präsident

Der Bezug des Präsidenten der AK Tirol ist nach dem Bundesverfassungsgesetz über die Begrenzung von Bezügen öffentlicher Funktionäre geregelt. 
Der Präsident, der seine Funktion hauptberuflich ausübt, erhält eine Funktionsgebühr in Höhe von 120 % des monatlichen Bezuges eines Abgeordneten zum Nationalrat.


Der monatliche Bezug des Präsidenten der AK Tirol beträgt 5.323 Euro netto. Darüberhinaus erhält der Präsident keinerlei Abgeltung für Überstunden, erhält keine Sozialleistungen, keine Abfertigung und hat aus seiner Präsidententätigkeit keinen Anspruch auf eine Pension.

Funktionäre

Die Vizepräsidenten erhalten eine monatliche Funktionsgebühr von 30 %, die weiteren Vorstandsmitglieder sowie der Vorsitzende des Kontrollausschusses erhalten eine Funktionsgebühr in Höhe von 
12 % des Bezuges eines Abgeordneten zum Nationalrat (jeweils 12 Mal jährlich).

Alle Funktionäre der AK Tirol haben keinen Anspruch auf Abfertigung und keinen Anspruch auf eine Pension aus dieser Tätigkeit.

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK