Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

AK Innsbruck: Wenn das Geld fehlt

Datum:
12.11.2013 18:30 bis
12.11.2013 20:30

Zeit:
18.30 - 20.30 Uhr

Veranstalter:
AK Tirol

Ort:
AK Innsbruck

Adresse:
Maximilianstraße 7, 6020 Innsbruck

Unter dem Titel „Wenn das Geld fehlt: Reproduktionsarbeit als Krisenarbeit“ geht die Veranstaltungsreihe Systemfehler in Koop. von AK, ÖGB, AMS und Inst. für Gender Studies der Uni Ibk. am 12. Nov. um 18.30 Uhr in der AK in Innsbruck in die nächste Runde.

Bettina Haidinger, Ökonomin der FORBA, analysiert den Marx‘schen Begriff Reproduktionsarbeit - also „Haus- und Familienarbeit“. Ko-Referentin ist Sabine Platzer-Werlberger, stv. AMS-Geschäftsführerin.


Anmeldung unter 0800/22 55 22 – 1930 oder johann.ofner@ak-tirol.com




Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK