18.10.2017
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Welche Fette sind gesund? Ein kostenloser Infoabend in der AK Tirol in Innsbruck

Die Aussage „Fat is bad“ ist ein folgenschwerer Trugschluss, der nicht nur den Ess-Genuss mindert, sondern auch die Gesundheit gefährdet. Warum das so ist und welche Fette gesund oder problematisch sind, erklärt Mag. Karin Hofinger am 2. November in der AK Tirol in Innsbruck.

Fettreiche Nahrungsmittel, Gesundheit und Verbraucherschutz sind die Themenschwerpunkte beim kostenlosen AK Infoabend „Welche Fette sind gesund?“ mit Apothekerin und Nährstoffspezialistin Mag. Karin Hofinger am Donnerstag, 2. November, ab 19 Uhr in der AK Tirol in Innsbruck, Maximilianstraße 7.

Von der Expertin erfahren Sie auch neues zu (versteckten) Fettbomben, Light-Produkten, Palmöl & Co. Außerdem wird ein möglicher Zusammenhang von Fettkonsum und erhöhten Blutfettwerten näher beleuchtet und diskutiert.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter Telefon 0800/22 55 22 – 1833 oder konsument@ak-tirol.com

 


Kostenloser Infoabend
Welche Fette sind gesund?

Donnerstag, 2. November, 19 Uhr
AK Tirol in Innsbruck, Maximilianstraße 7

Anmeldung erforderlich unter 0800/22 55 22 – 1833
oder
konsument@ak-tirol.com

      Facebook-Funktion aktivieren

      Drucken
      Zu Merkzettel hinzufügen
      TeilenZu Merkzettel hinzufügen

      Verwandte Links

      Zum Seitenanfang
      Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
      Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
      OK