Frau hält Schild mit "Ihre Stimme zählt" © contrastwerkstatt/stock.adobe.com
© contrastwerkstatt/stock.adobe.com

Tirols Beschäftigte sollten ihr demokratisches Recht nutzen und bei der AK-Wahl ihre Stimme abgeben

„Heute Montag öffnen die Wahllokale für die Tiroler AK-Wahl. Ich appelliere an die Beschäftigten, in ihrem eigenen Interesse möglichst zahlreich daran teilzunehmen!“, betont AK Präsident Erwin Zangerl. „Gerade in Zeiten, in denen sich die Bundesregierung vor allem Industrie und Wirtschaft verpflichtet fühlt, brauchen die Arbeitnehmer-Familien die Arbeiterkammer als eine Institution, auf die sie sich verlassen können!“

ak wahlbüro

Bei Fragen zur AK-Wahl hilft das Team des AK Wahlbüros in Innsbruck:

Maximilianstraße 7, Tel. 0800/22 55 22 – 2019
eMail: akwahl@ak-tirol.com

Jetzt geht die Tiroler AK-Wahl in die heiße Phase. Es gibt viele gute Gründe, warum die Tiroler Beschäftigten ihre Stimme noch rasch abgeben sollten.

„Wir reden nicht vom sogenannten ,kleinen Mann‘, wir vertreten ihn. Denn wir stehen den Menschen zur Seite“, betont AK Präsident Erwin Zangerl. „Das ist nur möglich, weil die AK eine solidarische Gemeinschaft ist, in die alle Mitglieder ihre Beiträge – im Schnitt 7 Euro pro Monat - einbringen. Dadurch kann die AK die vielfältigen Angebote für die Arbeitnehmer-Familien überhaupt erst ermöglichen, und die Mitglieder können sich darauf verlassen, dass sie bei Problemen nicht auf sich allein gestellt sind.“

Das macht die AK

Die AK hilft mit einem Team von Experten, die allesamt Spezialisten auf ihrem Gebiet sind. Ob Informationen und Rechtsschutz im Arbeits- und Sozialrecht, Konsumentenschutz, Wohn- und Mietrecht, zu Steuer-, Lehrlings- und Bildungsfragen, oder mit Beihilfen und Unterstützungen. Mit der AK gibt es

  • eine Anlaufstelle, an die sich die Arbeitnehmer-Familien bei allen Problemen im Arbeits- und Privatleben wenden können.
  • einen Partner, der den Einzelnen in Notsituationen auffängt und der sich gleichzeitig für die Anliegen aller Mitglieder einsetzt.
  • eine Interessenvertretung gegenüber Politik und Wirtschaft, die unabhängig ist, weil sie aus den Beiträgen der Mitglieder finanziert wird.

„Das ist umso wichtiger, weil die Politik leider immer öfter den Wünschen der globalisierten Industrie und des Großkapitals nachgibt. Wir vertreten eine andere Politik: Die AK steht für Verteilungsgerechtigkeit und sozialen Ausgleich“, so AK Präsident Zangerl. „Die Politik muss für alle da sein, nicht nur für die Reichen. Unser Einsatz gilt auch dem Kampf gegen Armut und soziale Ausgrenzung, dem Kampf gegen arbeitnehmerfeindliche Maßnahmen, gegen hohe Lebenshaltungskosten, teures Wohnen, niedrige Einkommen u.v.m.“

AK Zangerl: „Deshalb machen Sie noch rasch mit bei der Tiroler AK-Wahl! Nutzen Sie Ihr demokratisches Recht und geben Sie der AK Ihre Stimme! Es bleiben dazu nur noch wenige Tage bis zum Donnerstag, 7. Februar, um 12 Uhr!“

Briefwähler

Alle Briefwähler haben ihre Wahlunterlagen mit der Post bekommen. Einfach ausfüllen, in einen Postkasten einwerfen oder bei einer Postfiliale abgeben. Auch in der AK Tirol in Innsbruck und in den Bezirkskammern sind Postkästen aufgestellt. Eine Videoanleitung findet sich auf ak-tirol.com/briefwahl

Wahllokale

Seit heute, 28. Jänner, bis Donnerstag, 7. Februar, 12 Uhr, haben die öffentlichen Wahllokale geöffnet. Hier können AK Mitglieder ihre Stimme persönlich abgeben – auch dann, wenn die Wahlkarte verlegt wurde.
Wahllokale gibt es in der AK Tirol in Innsbruck, in den AK Bezirkskammern in Imst, Kitzbühel, Kufstein, Landeck, Lienz, Reutte, Schwaz und Telfs, in der Klinik Innsbruck (Medizinzentrum Anichstraße) und im Landeskrankenhaus Hall i. T.

Öffnungszeiten

Mo bis Fr, 7.30 bis 18 Uhr; Sa, 7.30 bis 12 Uhr; Do 7. Februar (letzter Wahltag) 7.30 bis 12 Uhr. Wichtig: Ausweis nicht vergessen!

Kontakt

Kontakt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail: presse@ak-tirol.com

Telefon: +43 800 22 55 22 1300
(Kostenlose Hotline )

Fax: +43 512 5340 1290

ak wahlbüro

Bei Fragen zur AK-Wahl hilft das Team des AK Wahlbüros in Innsbruck:

Maximilianstraße 7, Tel. 0800/22 55 22 – 2019
eMail: akwahl@ak-tirol.com