27.9.2017
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Gesund mit alten Hausmitteln: Kostenloser AK Infoabend am 12. Oktober in Innsbruck

Beschwerden wie Kopfweh, Schlafstörungen, Husten und Heiserkeit auf natürlichem Wege bekämpfen: Beim Infoabend am Do. 12. Oktober in der AK Tirol in Innsbruck erfahren Sie, wie beinahe vergessene, doch bewährte alte Hausmittel helfen, das natürliche Gesundheitsbewusstsein zu fördern und die Selbstheilungskräfte des eigenen Körpers stärken.

Bei einfachen körperlichen Beschwerden wie Verspannungen, Schlafstörungen, Husten, Schnupfen, Heiserkeit etc. könnten Sie durchaus auf Mutter Natur und Produkte wie Arnika, Thymian, Bienenwachs, Kren, Leinsamen und ätherische Öle vertrauen. Durch die Anwendung von natürlichen Heilmethoden fördern Sie das Gesundheitsbewusstsein und stärken das Vertrauen in die Selbstheilungskräfte des eigenen Körpers.
Entdecken Sie mit DGKP und Kräuterfachberaterin Brigitte Staffner welche Vielfalt an sanften Heilkräutern die Natur bietet und wie einfach, schnell und wirksam Sie sich selbst Gutes tun können.
Beim kostenlosen AK Infoabend „Gesund mit alten Hausmitteln“ am Donnerstag, 12. Oktober, ab 19 Uhr in der AK Tirol in Innsbruck, Maximilianstraße 7, werden Sie auch teilweise vergessene, aber heute wieder entdeckte Hausmittel kennenlernen.
Gleich anmelden unter 0800/22 55 22 – 1645 oder gup@ak-tirol.com


Kostenloser AK Infoabend
Gesund mit alten Hausmitteln

Donnerstag, 12. Oktober, 19 Uhr
AK Tirol in Innsbruck, Maximilianstraße 7
Anmeldung erforderlich unter 0800/22 55 22 – 1645
oder
gup@ak-tirol.com

      Facebook-Funktion aktivieren

      Drucken
      Zu Merkzettel hinzufügen
      TeilenZu Merkzettel hinzufügen

      Verwandte Links

      Zum Seitenanfang
      Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
      Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
      OK