14.3.2017
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

AK Ferienaktion 2017 - Es gibt noch Restplätze, dafür rasch anrufen unter der Hotline 0800/24 10 24.

Ferienaktion der AK Tirol © -, AK Tirol


Die Vormerkfrist für die heurige AK-Ferienaktion ist bereits abgelaufen.

Auskünfte über vereinzelte Restplätze erhalten Sie jederzeit gerne bei unseren MitarbeiterInnen unter der Helpdesk-Nummer 0800 / 24 10 24.


Seit vielen Jahren unterstützt die AK Tirol die Arbeitnehmerfamilien mit ihrer Ferienaktion. „Damit möchten wir den vielen Eltern und Alleinerziehenden helfen, für die es leider immer noch ein Problem ist, eine hochwertige, und dennoch leistbare Betreuung für ihre Kinder in den Sommerferien zu organisieren“, betont AK Präsident Erwin Zangerl. Die Nachfrage steigt von Jahr zu Jahr. Deshalb wurde das Angebot für 2017 auf insgesamt 37 Wochen für verschiedene Altersgruppen ausgebaut.

• Bis Donnerstag, 30. März, konnten Sie Ihr Kind bzw. Ihre Kinder stressfrei online rund um die Uhr vormerken. Der Vormerkzeitpunkt spielt für die Vergabe der Plätze wie schon in den letzten Jahren keine Rolle!

• Voraussetzung für die Teilnahme eines Kindes an der Ferienaktion ist, dass zumindest ein Elternteil Mitglied der AK Tirol ist. Bitte die Sozialversicherungsnummer dieses Elternteils bereithalten.

• Jedes Kind kann an maximal zwei Wochen teilnehmen, beachten Sie unbedingt die unterschiedlichen Altersgrenzen. Bei Wochen, die mehrmals stattfinden, kann pro Kind nur eine Woche gewählt werden. Angeführte Programmpunkte stellen nur eine Auswahl dar, wir behalten uns Änderungen vor, z. B. aufgrund der Witterung. Wir weisen darauf hin, dass die AK Ferienaktion zur Entlastung der berufstätigen Eltern gedacht ist und nicht für professionelle Kinderbetreuungseinrichtungen.

• Wir bitten um Verständnis, dass zum Zeitpunkt der Vormerkung eine verbindliche Zusage nicht möglich ist.

• Zusagen erhalten Sie schriftlich bis Ende April 2017.

• Der Selbstbehalt muss bis spätestens 31. Mai 2017 auf dem Konto der AK Tirol eingelangt sein. Andernfalls ist eine Teilnahme des Kindes leider nicht möglich. 

      Facebook-Funktion aktivieren

      Drucken
      Zu Merkzettel hinzufügen
      TeilenZu Merkzettel hinzufügen

      Verwandte Links

      Zum Seitenanfang
      Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
      Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
      OK