Betriebssport

Bild teilen

Gesund zu leben und fit zu sein sind entscheidende Faktoren unserer Lebensqualität und eine gute Basis, um mit dem Stress und den vielfältigen Anforderungen der heutigen Arbeitswelt besser fertig zu werden. Nachdem wir viel Zeit in der Arbeit verbringen, ist der Arbeitsplatz auch eine ideale Umgebung, um Menschen zu mehr Sport und Bewegung zu motivieren und ihre Gesundheitskompetenz zu stärken.

Aus diesem Grund organisiert der AK/ÖGB-Betriebssport jedes Jahr für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Tirol ein breites Angebot an Sportaktivitäten. Gefragt sind vor allem die „jungen“ Disziplinen wie Bahnengolf, Beach-Volleyball, Bogenschießen, Curling oder Darts aber auch Klassiker wie Stockschießen, Orientierungslauf, Nordic Walking oder Fußball erfreuen sich großer Beliebtheit.

anmeldung

Anmeldungen zu allen Veranstaltungen unter der eMail:

betriebssport-tirol@oegb.at

Hinweis

Das Betriebssport- Programm für 2019 steht und wird in Kürze hier veröffentlicht!

Hintergrund

AK / ÖGB BETRIEBSSPORT 

Allgemeines

Das Referat Service, Organisation, Beratung der Landesorganisation Tirol fördert im Rahmen des AK/ÖGB Betriebssports sportliche Aktivitäten und will einen Beitrag leisten, um Gesundheit und Fitness zu stärken. Dadurch soll die Lebensqualität von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern verbessert werden.

Die vorliegenden Angebote sollen eine Basis schaffen, Beschäftigte für mehr Sport und Bewegung zu motivieren und den Breitensport zu fördern. 

Finden, Testen, Machen

„Spaß und Freude an Bewegung“: Unter diesem Motto geben wir allen Beschäftigten die Gelegenheit, neue Sportarten kennenzulernen und auszuprobieren. Neben den sportlichen Herausforderungen werden Spaß, Geselligkeit und Gemeinschaft nicht zu kurz kommen. 

Wer kann mitmachen?

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die in einem sozialversicherungspflichtigen oder arbeitsrechtlichen Dienstverhältnis stehen. 

Haftung

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen im Rahmen des AK/ÖGB Betriebssports erfolgen auf eigene Gefahr. Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung.

Alle Veranstaltungen stehen unter dem Ehrenschutz von Erwin Zangerl, AK Präsident, und Philip Wohlgemuth, Vorsitzender des ÖGB Tirol. 

Teilnahmegebühr/ Nenngelder

Für alle Veranstaltungen, Bewerbe heben wir eine Teilnahmegebühr/Nenngeld ein, in der Verpflegung beinhaltet ist. Bei nicht gemeldeter Abwesenheit verfällt diese Gebühr.  

Kontaktperson:

Gottfried Kostenzer, Südtirolerplatz 14-16, 6020 Innsbruck 
eMail: betriebssport-tirol@oegb.at