13.6.2016
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Ausbildungsverbünde machen Lehre attraktiv

Die Vorteile von Ausbildungsverbünden

Dass Lehrlinge bestmöglich ausgebildet werden sollen, steht außer Frage. Dies ist auch erklärtes Ziel sogenannter Ausbildungsverbünde: Dabei erfolgt die Lehrlingsausbildung nicht nur in einem einzigen Betrieb, sondern in Kooperation verschiedener Ausbildungsstätten. Für die Lehrlinge ein großer Vorteil, können doch in Zeiten zunehmender Spezialisierung zahlreiche Lehrbetriebe nicht alle Inhalte der Ausbildungsvorschriften vermitteln. In so einem Fall sind Betriebe auch zur Einrichtung eines Verbundes verpflichtet. Aber auch auf freiwilliger Basis bewähren sich betriebsübergreifende Kooperationen – die Ausbildung wird abwechslungsreicher und die Lehre noch attraktiver. Zudem weitet die Kenntnis von Technologien und Abläufen in anderen Betrieben den Blick. Trotz aller Vorteile ist die Zahl an Ausbildungsverbünden derzeit jedoch gering.

Die AK Tirol spricht sich deshalb ausdrücklich für eine Verstärkung derartiger Ausbildungspartnerschaften aus und bietet bei der konkreten Anbahnung und Abwicklung auch ihre Hilfe an. Informationen dazu erteilt die AK Jugendabteilung unter 0800/22 55 22 – 1566.


TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK