Angehörige der Pflegeberufe

Sie waren am 1. Juli 2018 überwiegend angestellt (unselbständig beschäftigt) und AK-Mitglied (inkl. Karenzierte):
Wenn Sie in einem größeren Betrieb (ab 30 betroffenen Beschäftigten) arbeiten, kommen wir zur Registrierung zu Ihnen ins Haus. Schauen Sie bitte auf der Liste, ob Ihr Dienstgeber dabei ist. Der Termin wird dann von Ihren Vorgesetzten organisiert. Bitte den entsprechenden Antrag elektronisch ausfüllen und ausgedruckt zum Termin mitbringen.

Ihr Betrieb ist nicht auf der Liste?

  • Sie müssen sich bis spätestens 30. Juni 2019 registrieren lassen.
  • Vereinbaren Sie bitte dazu einen Termin bei uns.
  • Die Checklisten helfen Ihnen bei der Vorbereitung auf Ihre Registrierung. 

REGISTRIERUNG

Hier geht's zur Terminvereinbarung ...


Sie steigen nach dem 1. Juli 2018 als Pflegeassistent/in, Pflegefachassistent/in, Absolvent/in einer Gesundheits- und Krankenpflegeschule in den Beruf ein? 

Sie müssen vor Beginn Ihrer Tätigkeit einen Antrag samt vollständigen Unterlagen stellen.

REGISTRIERUNG

Hier geht's zur Terminvereinbarung ...


Für alle nicht genannten Diplomierten Pflegekräfte ist die Gesundheit Österreich GmbH zuständig. Das sind überwiegend freiberuflich oder ehrenamtlich Tätige, Absolvent/innen der Fachhochschulen, Wiedereinsteiger/innen, Arbeitskräfte aus dem Ausland, die erst nach dem 1. Juli 2018 in den Beruf einsteigen.

Bei Pflegeassistent/innen und Pflegefachassistent/innen ist die Gesundheit Österreich GmbH nur für ehrenamtlich Tätige zuständig. Details finden Sie auf: http://www.goeg.at/