9.9.2014
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

AK Tirol warnt Konsumenten: Erneut betrügerische Inkasso-Schreiben im Umlauf

Mit einer neuen Betrugsmasche versuchen dreiste Abzocker derzeit wieder, den Konsumenten Geld aus der Tasche zu ziehen: Viele Tiroler wurden bereits aufgefordert, 196 Euro an ein vermeintliches Inkassobüro zahlen. Doch lassen Sie sich nicht einschüchtern! Diese Forderung ist nur vorgetäuscht. Am besten das Schreiben ignorieren und keinesfalls eine Zahlung leisten.

In den Briefkästen zahlreicher Tiroler Haushalte wimmelt es momentan wieder von unerklärlichen Zahlungsaufforderungen. Aktuell fordert eine angebliche „BUNDES-INKASSO GmbH“ (im Auftrag einer „DEUTSCHEN GLÜCKSSPIELE ZENTRALE“) einen Betrag in Höhe von 196 Euro und droht bei Nichtbezahlung mit einem gerichtlichen Mahnverfahren. Das Geld soll auf ein Bankkonto in Bulgarien überwiesen werden. Eine Postanschrift des Unternehmens wird im Schreiben jedoch nicht angeführt, dafür strotzt es nur so vor Rechtschreibfehlern.

Achtung: Bei der Forderung handelt es sich um einen Betrugsversuch und weder die angegebenen Unternehmen, noch die geltend gemachte Forderung sind real. Die AK Tirol rät daher Konsumenten, diese Schreiben zu ignorieren und keinesfalls eine Zahlung zu leisten!

Betroffenen, die mit dubiosen Zahlungsaufforderungen oder auch verdächtigen eMails konfrontiert und verunsichert sind, stehen die Konsumentenschützer der AK Tirol unter der kostenlosen Hotline 0800/22 55 22 - 1818 mit Rat und Tat zur Seite.

Wüste Beschimpfungen statt sattem Gewinn

Statt 96.000 Euro Gewinn gabs wüste Beschimpfungen, von denen „Wappler“ oder „du hinterfotziges Gfrast“ nicht einmal die schlimmsten waren.

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK