Frauen vor Laptop © Antonioguillem/stock.adobe.com
© Antonioguillem/stock.adobe.com
12.11.2019

Digital.Sicher.Kompetent: AK und VHS fördern digitale Alltagskompetenz

Mit einem neuen kostenlosen Programm fördern AK und VHS Tirol digitale Alltagskompetenzen. Eine Workshop-Reihe bietet Hilfe vor Überforderung durch die immer stärker digitalisierte Welt und schafft Sicherheit im Umgang mit relevanten Anwendungen.

Fühlen Sie sich auch manchmal ein wenig überfordert und unsicher in unserer immer stärker digitalisierten Welt? Ob digitales Amt, Bezahlfunktionen im Internet, kostenlose Online-Lernplattformen oder Sicherheitsaspekte bei den sozialen Medien - im Rahmen einer speziellen Workshop-Reihe helfen ausgewählte Fachleute die für jeden Einzelnen relevanten Anwendungen zu entdecken bzw. optimal und sicher nützen zu können.

Die Arbeiterkammer Tirol und die Volkshochschule Tirol (VHS) fördern digitale Alltagskompetenzen. Ausgewählte Fachleute helfen den Teilnehmenden dieser Workshop-Reihe, sich vor der Überforderung durch die immer stärker digitalisierte Welt zu schützen und gleichzeitig Sicherheit im Umgang mit relevanten Anwendungen zu erlangen

So geht es etwa um Amtswege & Co. im Internet (E-Government), Online-Banking und Bezahlen im Internet, Digital unterwegs – Freizeit, Reisen, Veranstaltungen, WhatsApp & Co. sicher nutzen, Kostenlos online lernen.

Wer: An den Workshops können alle AK Mitglieder sowie ehemalige berufstätige Seniorinnen und Senioren teilnehmen.

Wo: Die fünf Workshops finden jeweils an den VHS-Standorten in Telfs, Matrei am Brenner, Hall und Kramsach statt. Telfs: Sportzentrum, Seminarraum, Matrei: Bildungshaus St. Michael, Hall: Parkhotel und Kramsach: Gemeindesaal.:

Wann: Die Workshops starten im Jänner 2020 und dauern bis April 2020. Sie finden etwa 14-tägig von 18 bis 21,20 Uhr statt.

Wie: Alles Workshops sind kostenlos.
Anmeldung erforderlich
unter: 
VHS Tirol, Marktgraben 10, 6020 Innsbruck, Tel: 0512/58 88 82-22 Email: innsbruck@vhs-tirol.at 

Weitere Informationen zu den Workshops gibt es unter www.vhs-tirol.at/ak-digital


die workshops

Workshop 1

E-Government: Amtwege im Internet

Österreichische Behörden bieten eine Vielzahl an Dienstleistungen via Internet an. Hierzu ist aber eine eindeutige Identifikation mittels Bürgerkarte oder Handy-Signatur notwendig. Wie funktioniert das, wie kann man sich diese Funktionalitäten einrichten und welche Voraussetzung müssen auf technischer Ebene erfüllt sein? Welche Einsatzmöglichkeiten gibt es und wie sicher ist das Ganze? Max. Teilnehmerzahl: 15. Leitung: Mag. Gerhard Ortner.

Workshop 2

Online-Banking und Bezahlen im Internet

Mittlerweile gibt es reine Online-Banken und das Bestellen von Waren und Dienstleistungen im Internet gehört für viele schon zum Alltag. Falls Sie sich in diesen Belangen unsicher fühlen, haben wir für Sie das Richtige: Wie funktioniert E-Banking, welche Zahlungsmethoden (PayPal, Kreditkarte, EPS, Krypto-Währungen) gibt es und wie sicher ist das alles, mit und ohne 2-Faktor-Authentifizierung? Sie erhalten hier einen praxisbezogenen, nicht zu technischen Überblick über diese Themen. Max. Teilnehmerzahl: 15. Leitung: Mag. Gerhard Ortner. 

Workshop 3

Digital unterwegs Freizeit, Reise und Veranstaltungen 

Schnell ein Tramticket via Handy-App kaufen, die nächste Fahrt mit der Bahn oder dem Flixbus online buchen, Routenplaner und diverse Maps nützen und keine Veranstaltung mehr versäumen mit Event-Plattformen oder praktischen Ticket-Apps. AK und VHS unterstützen kritische Konsumentinnen und Konsumenten. Max. Teilnehmerzahl: 15. Leitung: Mag. Gerhard Ortner.

Workshop 4

WhatsApp & Co. sicher nutzen 

Lernen Sie, diese App auf ihrem Smartphone mit allen Sicherheitseinstellungen zu installieren und sämtliche Grundfunktionen wie Live-Standort, Sprachmemo und das Versenden von Kontakten. 

Workshop 5

Kostenlos online lernen 

Interessengeleitetes Lernen für Beruf und Freizeit und das kostenlos? Ein Internetanschluss und Browser genügen, um aus einer Vielzahl von Online-Lernangeboten von Eliteuniversitäten oder Angebote auf YouTube zugreifen zu können.

Downloads

Kontakt

Kontakt

Das Team der AK Bildungsabteilung ist für Sie da!

Persönliche Anliegen 

Mo - Fr von 8 bis 12 Uhr
Mo von 14 bis 16 Uhr und
Mi von 13 bis 17 Uhr

Telefonische Hilfe

0800/22 55 22 -1515

Mo - Do von 8 bis 12 Uhr und
von 14 bis 16 Uhr
Freitag von 8 bis 12 Uhr 

E-Mail
bildung@ak-tirol.com

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen per E-Mail nur eine erste Orientierung anbieten können.