3.5.2017
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Lernen mit Wow-Effekt: Die neue AK Werkstatt lädt Kinder und Jugendliche zum Staunen und Arbeiten ein

Moderne Technologien und Medien, faszinierende Projekte und Workshops: Am 2. Mai wurde die neue AK Werkstatt in der AK Tirol in Innsbruck eröffnet, in der Tiroler Kindern und Jugendlichen eine spannende Ergänzung zum Unterricht ermöglicht wird.

Im Foyer in der AK Tirol in Innsbruck entstand die neue AK Werkstatt - direkt über der beliebten AK Bibliothek - als hochmoderner multimedialer Veranstaltungsraum. Ab sofort können hier Kinder und Jugendliche in Gruppen spannende Projekte erleben und sich für Bildung und den Erwerb von Wissen begeistern. Mit dem modernen Multitouch-Bildschirm, an den Gruppen- und Einzel-Tablets gekoppelt sind, wird das gemeinsame Arbeiten zum digitalen und interaktiven Erlebnis mit Wow-Effekt! AK Präsident Erwin Zangerl konnte neben Bildungslandesrätin Dr. Beate Palfrader noch zahlreiche Inspektoren, Direktoren und Lehrer der unterschiedlichen Schultypen begrüßen. Der bekannte Jugendforscher Mag. Bernhard Heinzlmaier hielt unter dem Titel „Generation Supercool. Was die Jugend wirklich braucht, um glücklich zu sein“ ein vielbeachtetes Impulsreferat.

Demokratie-Werkstatt

„Die AK Werkstatt soll auch Demokratie-Werkstatt sein“, betont AK Präsident Erwin Zangerl. „Gerade heute ist es besonders wichtig, bei den jungen Menschen das Demokratiebewusstsein zu stärken. Solidarisches Handeln, demokratische Entscheidungen, das Wissen um die eigenen Rechte und Pflichten gehören unabdingbar dazu. Ebenso das Wissen über Parlamente, Regierungen, Interessenvertretungen und darüber, wie dort gearbeitet und entschieden wird. Demokratie bedeutet, dass es nicht immer für alles schnelle Lösungen und einfache Antworten geben kann. Sie steht für ein Diskutieren auf Augenhöhe, und sie steht für eine Gesellschaft, in der solidarisches Handeln zählt. Das alles trägt zum Funktionieren des demokratischen Gemeinwohls bei. Deshalb gilt auch ein Schwerpunkt der AK Werkstatt der Vermittlung demokratischer Werte.“ 

AK hilft in Schule & Beruf

Tiroler Schüler, Lehrlinge und Arbeitnehmer bei der Aus- und Weiterbildung zu unterstützen, wird in der Arbeiterkammer großgeschrieben: Mit der Workshop-Reihe „Arbeitswelt und Schule“ und den Berufsorientierungsmappen „My Future“ und „My Future plus“ wurden im Vorjahr 15.845 Schülerinnen und Schüler im ganzen Bundesland erreicht. Um in Zukunft noch mehr Angebote zu ermöglichen, wurde die AK Werkstatt errichtet. 

Was in der Werkstatt angeboten wird
In der AK Werkstatt erwartet Kinder und Jugendliche aller Altersgruppen ein breites kostenloses Angebot, das sich in fünf Schwerpunkte gliedert. Die einzelnen Projekte richten sich an Kindergärten ebenso wie an sämtliche Schultypen aus ganz Tirol. Allfällige Fahrtkosten werden ersetzt, für Verpflegung wird gesorgt.

  • Workshops werden z. B. zu den Themen „Schau aufs Geld“, „FIT Financial Training“, „Online mit Köpfchen“ sowie „Vorstellungsgespräch“ oder als „Bewerbungscoaching“ für Abschlussklassen angeboten.
  • Planspiele zu den Bereichen „Wirtschaft“ und „Nachhaltigkeit“.
  • Demokratie-Werkstatt. Solidarisches Handeln, demokratische Entscheidungen, das Wissen um die eigenen Rechte und Pflichten soll den Jugendlichen vermittelt werden. Ebenso das Wissen über Parlamente, Regierungen, Interessenvertretungen und darüber, wie dort gearbeitet und entschieden wird.
  • Lernort Bibliothek in Zusammenarbeit mit der AK Bücherei: Neben dem Bilderbuchkino für die Jüngsten stehen Bibliotheks-Rechere, Workshops zu eReadern und zum Vorwissenschaftlichen Arbeiten am Programm.
  • Unter dem Motto AK Werkstatt als Labor werden Experimente in Kooperation mit wissenschaftlichen Institutionen und Vereinen angeboten, z. B. wird Volksschülern erklärt, wie Honig entsteht samt Pollenanalyse oder wie Zucker und alternative Süßstoffe produziert werden. Unter dem Titel „Was ziehen wir an?“ werden die Arbeitsbedingungen bei der Herstellung sowie die Verwendung der natürlichen und künstlichen Fasern beleuchtet.

Das Angebot der AK Werkstatt wird laufend an aktuelle Gegebenheiten und Erfordernisse angepasst.

Anmeldungen für die AK Werkstatt unter Tel. 0800/22 55 22 – 1515 oder per eMail an ak-werkstatt@ak-tirol.com

Lernort AK Bibliothek

Vom Kindergarten bis zur Seniorengruppe

Planspiel Wirtschaft

Wirtschaftskreislauf spielerisch erklärt

Work­shop "Schau aufs Geld"

Ge­schäfts­fä­hig­keit, Fi­nan­zie­run­gen, Bank­ge­schäf­te, Handy und In­ter­net unter der Lupe

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK